Latest Posts

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Moskau

kirche moskau

Moskau hat als Hauptstadt Russlands einiges für Touristen zu bieten. Am Bekanntesten sind mit Sicherheit der Rote Platz und die Basilius-Kathedrale, die wohl jeder schon einmal auf Fotos gesehen hat. Die Basilius-Kathedrale sticht hierbei besonders mit ihren berühmten, bunten Zwiebeltürmen hervor, die ein wunderbares Fotomotiv ergeben. Der Rote Platz misst stolze 500*150 Meter und gehört dadurch zu den größten und schönsten Plätzen Europas.

Hier finden regelmäßig gigantische Militärparaden statt, bei denen Russlands Führung seine Macht demonstriert. Apropos Russlands Führung: Der Kreml grenzt direkt an den roten Platz an und stellt das unumstrittene Machtzentrum der einstigen Supermacht dar. Einige Teile des Kremls, die nicht von der russischen Regierung genutzt werden, können übrigens zu recht günstigen Preisen besichtigt werden! Hier kann man verschiedene Kirchen und Museen bewundern und einiges über die Geschichte Russlands erfahren. Weiterhin lohnt es sich das historische Museum zu besichtigen, das ebenfalls an den roten Platz angrenzt. Hier stehen über 250.000 Exponate, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Zwischen der Basiliuskathedrale – die übrigens eines der 7 Wunder Russlands ist – und dem historischen Museum liegt außerdem das berühmte Kaufhaus GUM, das zu den luxuriösesten Kaufhäusern der Welt zählt. Auch wenn die Produkte hier sehr teuer sind, lohnt sich ein Besuch definitiv. Allein die Fassade ist schon wunderschön, aber das Innenleben hat es erst so richtig hin sich. Alles was Rang und Namen in der Modewelt hat, ist hier zu finden.

russland kremlViele dürfte das GUM an die Galleria Vittorio Emanuele II erinnern, da sich die beiden Kaufhäuser der Superlative stark ähneln. Abschließend soll noch das Bolschoi Theater erwähnt werden, das mit Abstand das berühmteste Theater Russlands ist und zu den besten Theatern Europas gehört. Wer sich auch nur leicht für Kunst und Kultur interessiert, sollte sich bei einem Besuch in Russland die Zeit nehmen, sich eine Vorstellung in diesem Kulturpalast anzusehen. Wichtig: Unbedingt langfristig im Voraus Tickets reservieren, da die Vorstellungen schnell ausgebucht sind.

Wenn euch diese Tipps zu den Sehenswürdigkeiten gefallen haben, dann schaut doch gerne mal auf unserer Website vorbei. Auf Moskau Sehenswürdigkeiten haben wir noch viel mehr Tipps zusammengetragen und auch abgesehen von Moskau, findet ihr bei uns Tipps zu zahlreichen Städten in Europa in Blog-Form und als Podcast.

Intervallfasten – Abnehmen mit dem Ernährungstrend

abnehmen

Erfolgreich abnehmen und gleichzeitig das Risiko chronischer Erkrankungen reduzieren – das verspricht der Ernährungstrend in regelmäßigen Abständen zu fasten: Aber bringen die normalen Hungerphasen wirklich viel? Kannst du kurz dranbleiben?

Iris will abnehmen, aber seine Arbeit in der Bäckerei macht es nicht einfach. Sie ist ständig von leckeren Keksen umgeben, obwohl es eigentlich dazu gedacht war, ihre Kalorien zu sparen, weil sie ihre 90 Kilo loswerden will.

Ernährungsentwicklung in Social Media

In letzter Zeit hat er immer wieder die ernährungsphysiologische Tendenz des “intermittierenden Fastens” erlebt, die in Social Media oft erwähnt wird. Die Menschen tauschen ihre Erfahrungen mit regelmäßigen Fastenzeiten aus und integrieren sie in ihren Alltag. Das klingt oft sehr positiv: Man kann schnell Fett verlieren und sich vor chronischen Krankheiten schützen.

Intervallfasten mit Methode 16:8

Iris will es ausprobieren. Für sie erscheint die 16:8-Version realistisch. Wenn Sie vor 20.00 Uhr essen, haben Sie das Recht, am Tag nach Mittag wieder zu essen. Es scheint machbar zu sein. Damit Sie nichts falsch machen, werden Sie von der Ernährungsberaterin Dr. Gert Bischoff beraten. Ich höre immer mehr von Fasten in regelmäßigen Abständen. Vermutet:”Es ist, weil es nicht kompliziert ist.

Dr. Bischoff rät Ihnen, während des Fastens viel Flüssigkeit zu trinken und während der Fütterungsphase auf eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen zu achten. Besonders wichtig beim Intervallfasten ist, dass Sie während der “Konsumphasen” nicht zu plötzlich essen. Andernfalls können Kalorien, die beim Fasten gespart werden, schnell vernichtet werden. Für ihn ist das Fasten in Intervallen kein universelles Wundermittel.

Zwei Tage Fasten pro Woche

Simone Sedler ist das Fasten schon lange gewohnt. Er lebte anderthalb Jahre lang nach Methode 5:2, also wachte er zwei Tage in der Woche auf.

An Fastentagen hört ihre Ernährung nicht auf, vollständig zu essen, aber die Kalorienzufuhr ist stark reduziert. Simone verwendet eine Anwendung, um alles im Speicher zu speichern. Frauen sollten nicht mehr als 500 Kilokalorien 500 Tage fasten, Männer sollten nicht mehr als 600 Kilokalorien fasten, 27 kg mit der 5:2-Methode verloren haben und der Hochdruck ist deutlich gesunken.

Zwei Pfund in zwei Wochen entfernt

Iris, es ist relativ einfach, die 16-Stunden-Fastenphasen zu beobachten. Ein großer Teil der Disziplin, die er zu ertragen hat, wenn er das Gebäck in seiner Arbeit zusammendrückt. Sogar abends auf der Couch, wo sie am liebsten nach 20 Uhr abends klopft, kämpft sie.

Aufbau des richtigen Bewerbungsordners

lebenslauf

Viele Unternehmen bevorzugen einige Anwendungsordner. Wenn Sie im Stellenangebot über etwas sprechen, beachten Sie die Anforderungen der zuständigen Personalabteilung. Im Zweifelsfall können Sie mit der Personalabteilung einen kurzen Anruf tätigen, um den Typ des Ordners zu erläutern, den Sie für Ihre Anwendungen verwenden möchten. Mehr Informationen unter https://insti.de/bewerbung/bewerbungsmappe-aufbau/.

Die Zuordnung zu den Entscheidungsträgern zeigt schnell, warum Ordnerarten und die Klassifizierung aller Dokumente eine wichtige Rolle in der Anwendung spielen. Auf der einen Seite sind die Mitarbeiter mit Vorschlägen zufrieden, die einen schnellen und verständlichen Überblick über den Kandidaten bieten.

bewerbungsmappeAuf der anderen Seite muss die Anwendung auch einfach zu bedienen sein. Das Einpacken, Heften oder Entfernen einzelner Blätter aus durchsichtigen Umschlägen dauert lange und kann Entscheidungsträger stören. Jeder Mitarbeiter der Personalabteilung hat jedoch seine Präferenzen, von denen der Kandidat nichts weiß. Es gibt aber auch progressivere Firmen wie das Ratgeberportal Baby-Krankenversicherung.de bei denen Bewerbungsmappen nicht unbedingt erforderlich sind, sondern eine Online-Bewerbung erwünscht ist.

Die verantwortliche Person kann sich auf das Lesen der Bewerbung konzentrieren und wird nicht vom Foto der Bewerbung abgelenkt. Um sich auf die Bewerbungsliste und die Bewerbungsunterlagen konzentrieren zu können, muss der Bewerbungsbrief auf der DIN-A4-Seite abgelegt werden und weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der “Bewerbung DIN 5008” auf dieser Seite. Anwendungsdokumente im Anwendungsordner abgelegt werden können, wird häufig auf der rechten Seite des Ordners eine verschiebbare Tasche platziert, die problemlos mehrere Blätter enthält.

Im Allgemeinen sollte die Anwendung nur die Anhänge enthalten, die für den Job wirklich wichtig sind. Die vollständig beigelegte Bewerbungsmappe hinterlässt bei den verantwortlichen Mitarbeitern keinen guten Eindruck. Beachten Sie daher immer die Dokumente, die Ihrer Bewerbung beigefügt sind.

Was ist eine Munddusche?

Eine Munddusche ist eine perfekte Ergänzung zur täglichen Mundhygiene. Eine Wasserpumpe im Gerät erzeugt einen dünnen Wasserstrahl, der es Ihnen ermöglicht, Speisereste und Plaque einfach zu entfernen. Es gibt sowohl elektrische als auch rein mechanische Versionen. Für jeden von ihnen wird ein Wasserstrahl erzeugt, aber wir haben herausgefunden, welche Modelle bei unserem Mundduschversuch besonders gut funktionieren.

Was sind die Vorteile einer Munddusche?

Eine Munddusche kann auf verschiedene Weise verwendet werden. Jeden Tag beschweren Sie sich über Beschwerden wie Mundgeruch und bekämpfen souveränen Atem. Aber auch schwerwiegendere Probleme wie Gingivitis oder Löcher können mit einer Munddusche behandelt werden.

Plaque-Entfernung von Interdentalräumen und Zahnhals

Das größte Problem mit einer Zahnbürste ist, dass nur Oberflächen gründlich gereinigt werden können. Oftmals werden schwer zugängliche Bereiche wie Interdentalräume oder Zahnarztpraxen vernachlässigt, obwohl sie sauber sind. Mit einer Munddusche wird das ganze Prozedere um ein ganzes Stück einfacher. Wer versucht ohne Munddusche, Plaque gewaltsam zu entfernen, kann verletzen, das Zahnfleisch bluten und Feuer fangen. Zudem besteht die Gefahr, dass Essensreste noch tiefer geschoben werden.

In diesem Fall ist die Munddusche eine delikate Alternative. Durch den gezielten Wasserstrahl können diese Zonen gereinigt und der Plaque komplett entfernt werden. Außerdem beugt es Krankheiten wie Parodontitis und Karies wirksam vor.

saubere zähne durch munddusche

Vorteile einer Munddusche

  • Schonende Entfernung von Mandelsteinen
  • Effiziente Reinigung schwer zugänglicher Plaquebereiche
  • Die Überreste vom Zähneputzen weden mittels einer Munddusche entfernt
  • Wirksame Vorbeugung von Infektionen und Krankheiten wie Karies und Gingivitis

Nachteile einer Munddusche

  • Eine Munddusche ersetzt nicht die tägliche Zahnbürste.
  • Einige preisgünstige Mundduschen produzieren nicht genügend Druck im Wasserstrahl
  • Wenn Sie fahrlässig handeln und zu hohe Drücke in einem leistungsstarken Gerät wählen, kann das empfindliche Gewebe verletzt werden

Munddusche Hersteller

Der erste Hersteller von Mundduschen ist Waterpik. Die Geräte werden zu mittleren bis hohen Preisen verkauft und versprechen exzellente Verarbeitung und erweiterte Funktionalität. Zwei der beiden Top-Modelle dieses Herstellers belegten den ersten und zweiten Platz Munddusche Test.

Der Wasserdruck dieser Mundduschen kann sehr hoch eingestellt werden und die Top-Modelle verfügen über verschiedene Massagefunktionen. Waterpik Mundduschen sind auch für Zahnspangenträger ideal, da der Druck ausreichend ist und spezielles Zubehör im Lieferumfang enthalten ist.

Ursachen von Mundgeruch

Einer von fünf Leuten benutzt regelmäßig Pfefferminzbonbons, um ihren Atem zu erfrischen, so eine neue Studie – aber sie machen das Problem nur noch schlimmer. Das ist laut einem Zahnarzt, der sagte, dass der Zucker nicht nur Zähne verrottet, sondern auch Gerüche verursacht. Der in Australien lebende James Buchanan sagte: “Minzen sind eine beliebte Methode, um schlechten Atem zu vertreiben. “Mundbakterien verwandeln den Zucker jedoch in Pfefferminze zu Säure, die die Zähne abnutzt und Mundgeruch verursacht. Es ist am besten, etwas wie ein zuckerfreies Kaugummi zu verwenden.

Stattdessen empfiehlt er, Joghurt und Obst zum Frühstück zu essen, um den Mund zu reinigen und den Atem zu erfrischen. Sellerie und Äpfel helfen auch, indem Sie Ihren Speichel erhöhen und geruchsverursachende Partikel wegwaschen. Die Vital Statistics-Umfrage im Auftrag von White Glo befragte 2.000 Menschen zu ihren zahnhygienischen Gewohnheiten. Beunruhigenderweise gaben nur 52 Prozent an, ihre Zähne zweimal täglich zu putzen, was die empfohlene Menge ist. Die häufigste Ursache für Mundgeruch ist schlechte Mundhygiene, obwohl andere Gründe sind Essen und Trinken, Rauchen und bestimmte Medikamente und medizinische Bedingungen. Herr Buchanan im Gespräch mit The Sun fügte hinzu: “Während eingeschlossene Nahrungspartikel zu schlechtem Atem beitragen können, ist die häufigste Ursache die Ansammlung von Zahnbelag an den Zähnen.”

Wie entsteht Karies?

Dieser Schaden kann zu Karies führen, die Mundgeruch verursachen kann. Karies kann auftreten, wenn Säure aus Plaque entsteht, die sich auf den Zähnen aufbaut. Wenn wir kohlenhydratreiche Speisen und Getränke konsumieren – besonders zuckerhaltige Speisen und Getränke -, verwandeln die Bakterien in Plaque die Kohlenhydrate in Energie, die sie benötigen, und produzieren gleichzeitig Säure. Wenn sich die Plaque aufbauen kann, kann die Säure beginnen, die Oberfläche Ihres Zahns zu brechen, wodurch Löcher entstehen, die als Hohlräume bekannt sind.

Die Kavität fängt an, auf der zweiten Ebene des Zahnmaterials, das unter dem Zahnschmelz liegt, zu essen: das Dentin. Herr Buchanan schlug vor, eine weiche Borstenzahnbürste zu verwenden, da harte Bürsten den Zahnschmelz beschädigen.

Es gibt eine Reihe von möglichen Ursachen für Halitosis:

Schlechte Mundhygiene

Dies ist die häufigste Ursache. Bakterien, die sich auf den Zähnen – besonders zwischen ihnen – aufbauen, sowie Zunge und Zahnfleisch können unangenehm riechende Gase erzeugen. Diese Bakterien sind auch verantwortlich für Zahnfleischerkrankungen und Karies.

Essen und Trinken

Wenn Sie stark aromatisierte Lebensmittel wie Knoblauch, Zwiebeln und Gewürze zu sich nehmen, riecht es wahrscheinlich sehr gut. Stark riechende Getränke wie Kaffee und Alkohol können ebenfalls Mundgeruch verursachen. Mundgeruch durch Essen und Trinken ist in der Regel vorübergehend. Gute Zahnhygiene wird auch helfen.

Rauchen

Der Rauch riecht nicht nur den Atem, sondern verfärbt auch die Zähne, reizt das Zahnfleisch und verringert den Geschmackssinn. Es kann auch die Entwicklung von Zahnfleischerkrankungen erheblich beeinflussen, eine weitere wichtige Ursache für Mundgeruch.

Crash-Diät

Crash-Diäten, Fasten und kohlenhydratarme Diäten sind eine weitere mögliche Ursache für Mundgeruch. Sie verursachen, dass der Körper Fett abbaut, welches Chemikalien produziert, die Ketone genannt werden, die auf Ihrem Atem gerochen werden können.

Medikation

Dazu gehören: Nitrate – diese werden manchmal verwendet, um Angina zu behandeln; etwas Chemotherapie-Medikament; und Beruhigungsmittel (Phenothiazine). Wenn das Medikament, das Sie einnehmen, schlechten Atem verursacht, kann Ihr Hausarzt eine Alternative empfehlen.

Krankheiten

In seltenen Fällen kann Mundgeruch durch bestimmte Erkrankungen verursacht werden. Im trockenen Mund (Xerostomie) kann der Fluss und die Zusammensetzung des Speichels beeinflusst werden. Trockener Mund kann manchmal durch ein Problem in den Speicheldrüsen oder durch das Atmen durch den Mund anstelle der Nase verursacht werden.

In einigen Fällen können gastrointestinale Zustände auch schlechten Atem verursachen. Zum Beispiel, eine bakterielle Infektion der Magenschleimhaut und Dünndarm (H.-pylori-Infektion) und gastro-ösophageale Reflux-Krankheit wurden mit Mundgeruch verbunden.

Andere Erkrankungen, die Mundgeruch verursachen können, sind Diabetes und Lungen-, Hals- oder Naseninfektionen – zum Beispiel Bronchiektasen, Bronchitis, Tonsillitis und Sinusitis. Halitophobie Manche Menschen sind davon überzeugt, dass sie schlechten Atem haben, wenn sie es nicht tun. Dieser psychische Zustand wird Halitophobie genannt.

Mehr über die Ursachen von Mundgeruch.

Das Geheimnis der Brillianz liegt darin, völlig nutzlos zu sein

statue philosoph

john hopkins universitätAnfang dieses Monats hat der Investor und Fondsmanager Bill Miller eine Spende in Höhe von 75 Millionen US-Dollar an die Philosophische Fakultät der Johns Hopkins University gespendet, die Medienunternehmen und sogar einige von ihnen dazu aufforderte, ihren Wert zu schätzen. Offenbar hat die Billigung eines Milliardärs einigen gezeigt, dass sich die Philosophie, ein viel verleumdetes und häufig entlassenes Thema, in der Tat lohnt.

Miller, der einmal ein Philosophiestudent an der Johns Hopkins war, ist nicht das einzige Mitglied der reichen Liste mit einem philosophischen Hintergrund. Nachdem Millers Spende bekannt gegeben worden war, wies die Financial Times auf andere wohlhabende ehemalige Philosophen als weiteren Beweis für die Bedeutung des Themas hin: “Wenn Sie wirklich verstehen wollen, wie man aus dem Nichts ein riesiges Vermögen schafft, sollten Sie sich George Soros ansehen, der studiert hat …Philosophie. Oder denken Sie an den Milliardär Carl Icahn … einen anderen Philosophen. ”

Es gibt viele reiche und mächtige einmalige Philosophiestudenten: der französische Präsident Emmanuel Macron, der Gründer von LinkedIn Reid Hoffman und PayPal-Gründer Peter Thiel, um nur einige zu nennen. Wer Philosophie mit dem expliziten Ziel studiert, in ihre Fußstapfen zu treten, wird den Punkt völlig verfehlen.

Das Fach lehrt die Schüler, wie sie denken müssen – selbst und besonders diejenigen, die glauben, dass sie bereits diese Fähigkeit besitzen -, indem sie sie zwingen, die Annahmen, die alle Überzeugungen bedrängen, zu hinterfragen und zu überarbeiten. Nichts wird in der Philosophie als selbstverständliche Wahrheit betrachtet: scheinbar solide Tatsachen, wie etwa ob das, was wir sehen, wirklich real ist, oder ob jemand ein konstantes “Selbst” für ein ganzes Leben behält, ist zutiefst unsicher.

Die Befragung selbstverständlicher Wahrheiten kann unerwarteterweise zu praktischen Anwendungen führen. Zum Beispiel haben die Philosophen Gottlob Frege und Charles Sanders Peirce ein formales System der Logik geschaffen, um die grundlegendsten Konzepte zu beschreiben: Anstatt zu sagen “Olivia ist ein Journalist”, sollte man die Logik erster Ordnung formulieren, wie in “gibt es X so dass X ist Olivia und X ist Journalist. “Dieses simple Logiksystem ist weit entfernt von Überfluss; es ist die Grundlage der Computercodierung und damit der modernen Technologie. Aber diese nützlichen Anwendungen neigen nicht dazu, zum expliziten Zweck des Feldes zu werden, sondern sie entwickeln sich unerwarteterweise als Nebenprodukt revolutionärer Ideen. Philosophische Gedanken enden oft am nützlichsten, wenn ihre Nützlichkeit vorsätzlich ignoriert wird; wenn sie um ihrer selbst willen verfolgt werden, statt mit einem Auge, das halb auf ein praktisches Endprodukt konzentriert ist.

Die Philosophie ist nicht das einzige Feld, das die praktischen Dinge vermeidet, indem sie auf Größe stößt, indem sie sich Wissen aneignen, ohne einen klaren Nutzen zu haben. Auf die Frage, wie Radiowellen verwendet werden könnten, antwortete der Entdecker Heinrich Rudolf Hertz: “Es hat keinen Sinn. Das war nur ein Experiment, das beweist, dass der Maestro [James Clerk] Maxwell Recht hatte. “Maxwell war ein Wissenschaftler, der die Existenz elektromagnetischer Strahlung vorhersagte. Hertz hielt seine Entdeckung für theoretisch faszinierend, da sie Maxwells Theorien belegte, aber praktisch nicht nützlich war.

Die in der Philosophie und den theoretischen Wissenschaften erforschten Ideen sind “nützlich” oder nicht abhängig davon, wie Sie das Wort definieren. Diejenigen, die Wissen als ein wertvolles Ziel an und für sich betrachten, werden alles Gelernte als von Natur aus nützlich erachten, unabhängig davon, ob es weitere Anwendungen hat. Aber durch die vorherrschende Bedeutung des Wortes – wo etwas “nützlich” ist, wenn es auf ein praktisches Ende angewandt wird – esoterische Subjekte – ist eine solche Philosophie nutzlos, wenn auch wertvoll.

Wenn Sie sich ein sechsstelliges Gehalt sichern wollen, dann ist der praktischste Weg, Ingenieurwesen, Recht zu studieren oder ein großes Vermögen zu erben. Wenn man Philosophie studiert, kann man Fähigkeiten entwickeln, die man braucht, um ein Milliardär zu werden, aber das könnte auch nicht gut sein. Und wenn Kant und Hegel versucht werden, Investitionsunterricht zu nehmen, werden nur die Ideen und die Bedeutung des Themas verzerrt. Der wahre Wert der Philosophie kann nur entdeckt werden, wenn sie um ihres eigenen nutzlosen Willens willen verfolgt wird.

Zahnstein selbst entfernen: So klappt es auch ohne Zahnarzt

werkzeug zur zahnsteinentfernung

Ein gewisses Maß an Zahnsteinbildung ist natürlich und völlig unvermeidbar. Zahnstein ist der verhärtete Zustand von Zahnbelag, der schwieriger zu entfernen ist als der weiche Zahnbelag. Selbst wenn Sie gut auf Ihre Zahnhygiene achten, haben Sie immer noch einen gewissen Grad an Zahnsteinbildung. Glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, Zahnstein selbst zu entfernen – ohne einen teuren Termin bei Ihrem Zahnarzt.

Schritte zum Entfernen von Plaque und Zahnstein

Vielleicht möchten Sie zuerst beurteilen, wie schlimm das Problem ist, indem Sie Plaque-entdeckende Tabletten erhalten. Dies wird Ihnen zeigen, wo Zahnbelag vorhanden ist, und dadurch weiteren Aufbau von Zahnstein verhindern. Es ist besser, den Zahnbelag zu entdecken und zu entfernen, als zu warten, bis er zu Zahnstein wird.
Der beste Weg, Plaque von Ihren Zähnen zu entfernen: Verwenden Sie eine harte Zahnbürste, Zahnseide (nicht die elektrischen Wasserspülungen, sondern echte Zahnseide) und spülen Sie mit einem guten Mundwasser. Zu einem gewissen Grad wird dieser Prozess auch Zahnstein entfernen.

Für die Entfernung von hartem Zahnstein selbst: Holen Sie sich ein Zahnsteinentfernungs-Kit für den Heimgebrauch. Diese DIY-Kits wurden speziell entwickelt, um den Aufbau von Zahnstein selbst zu entfernen, da sie aus weichem Metall bestehen, als sie von Profis verwendet werden. Es wird empfohlen, diese Kits in Verbindung mit einem kleinen Schminktischspiegel zu verwenden. Stellen Sie auch sicher, dass Sie eine ruhige Hand und gesundes Zahnfleisch haben. Sie können die Gesundheit Ihres Zahnfleisches in der Regel innerhalb von wenigen Tagen durch einmaliges putzen mit Zahnseide verbessern.

Danach können Sie die Plaque-offenlegenden Tabletten erneut verwenden, um Ihren Fortschritt zu bewerten. Dies ist eine kostengünstige und effektive Methode, um Zahnstein selbst zu entfernen, aber denken Sie daran, dass Sie mindestens zweimal im Jahr einen Zahnarzt aufsuchen müssen. Sie haben mehr professionelle Werkzeuge und können Bereiche erreichen, die Sie selbst nicht erreichen können.

Warum ist es wichtig sich mit Zahnstein zu beschäftigen?

Zahnstein Aufbau hat eine gelbliche Farbe, die offensichtlich nicht die Farbe ist, die Sie zeigen möchten, wenn Sie versuchen, einen guten Eindruck zu machen. Denken Sie daran, dass die Aufrechterhaltung einer guten Zahnhygiene sowohl gesünder als auch billiger ist als später etwas zu kaufen, um die negativen Auswirkungen umzukehren – wie zum Beispiel Zahnaufhellungsprodukte.

Zahnsteinaufbau selbst ist auch selbst verewigend; je mehr Zahnstein Sie haben, desto mehr Plaque haftet an Ihren Zähnen. Je mehr Zahnbelag Sie haben, desto mehr Zahnstein und schließlich mehr Gingivitis. Zahnbelag und Zahnstein verschlechtern langsam die Gesundheit Ihres Zahnfleisches. Niemand braucht Zahnstein, und das muss auch keiner sehen.

Hier sind zwei interessante Fakten:

Zahnfleischentzündung (Gingivitis) ist der wichtigste Grund für die Entfernung von Zähnen bei Erwachsenen.
Zahnbelag und Zahnsteinaufbau sind die Hauptursache für Gingivitis.
Fazit: Nehmen Sie Tartaraufbau ernst. Oder tatsächlich – Nehmen Sie Zahnbelag ernst, da dies der Vorläufer von Zahnsteinaufbau ist.

Wie benutzt man am besten Zahnseide?

Zahnseide schützt Ihre Zähne vor Plaque und Zahnsteinbildung und ist eine notwendige Ergänzung zum Zähneputzen. Es entfernt interproximale Plaque und verhindert Zahnstein zwischen den Zähnen.

Ziehen Sie ein Stück Zahnseide, wickeln Sie es um Ihre Mittelfinger und halten Sie es zwischen Daumen und Zeigefinger. Ziehen Sie die Zahnseide straff und sanft und führen Sie es zwischen den Zähnen, dann bewegen Sie es in einer Zick-Zack-Bewegung vor und zurück. Achten Sie darauf, die Zahnseide unter den Zahnfleischrand an jedem Zahn zu drücken, um so viel Plaque wie möglich zu entfernen. Ziehen Sie die Zahnseide zwischen den Zähnen heraus und wickeln Sie sie durch die Finger, so dass Sie einen sauberen Abschnitt für den nächsten Zahn bereit haben.

Zähne putzen mit Backpulver oder Aktivkohle

zahnbürsteLegen Sie das Backpulver auf eine nasse Zahnbürste und putzen Sie Ihre Zähne vorsichtig damit und spülen Sie gründlich aus. Sie können dem Backpulver auch etwas Salz hinzufügen und die Mischung auf die oben beschriebene Weise verwenden. Ein neuerer Trend ist die Verwendung von Aktivkohle für den gleichen Zweck. Obwohl beide Methoden wahrscheinlich für die Entfernung von Zahnstein geeignet sind, ist es unklar, wie sich die langfristigen Auswirkungen auf Ihren Zahnschmelz auswirken werden. Es besteht die Gefahr, dass Sie auch die “guten” Teile Ihrer Zähne entfernen.

Orangenschalen verwenden

Reiben Sie etwa 2 Minuten lang eine Orangenschale auf die Zähne, lassen Sie sie noch 2 Minuten ruhen und spülen Sie sie dann aus. Sie können auch Ihre Orangenschalen zerdrücken und die Paste direkt auf Ihre Zähne auftragen.

Das Vitamin C in Orangenschalen soll die Mikroorganismen in den Zähnen bekämpfen, während das Limonen die Zahnsteinansammlungen auflöst. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für diese Methode, und der Säuregehalt und der Zucker könnten Ihr Emaille abbauen.

Aloe Vera

Extrahieren Sie Aloe Vera Pulpe und reiben Sie es für einige Minuten auf die Zähne und spülen Sie es anschließend aus. Dieses Mittel sollte zweimal täglich für ein zufriedenstellendes Ergebnis verwendet werden. Aloe Vera hat antiseptische antibakterielle Wirkungen gegen Zahnstein verursachende Bakterien. Die Antioxidantien in Aloe Vera entfernt auch bakterielle Radikale für eine schnelle Heilung Ihres Zahnfleisches. Es gibt einige wissenschaftliche Beweise für diese Methode, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sie starke Zahnsteinablagerungen entfernen.

Mein Guide für effektives Lernen in der Prüfungszeit

utensilien zum lernen

Die Hauptsache beim guten Lernen ist, zuerst smart zu lernen. Vorbereitung für einen Test sollte nicht beinhalten, die ganze Nacht vor einer Prüfung aufzubleiben. Ein gutes Studium erfordert Vorbereitung im Voraus. Der Trick, gut zu lernen, besteht darin, ein paar Tricks und eigene Vorlieben zu lernen. Studieren hängt von Ihrer Verpflichtung ab und von welcher Art von Umgebung Sie streben.

Auf den Körper Acht geben

Viel Wasser trinken. Wasser ist das Elixier unserer Körper. Ein Glas Wasser während des Lernens zur Verfügung zu haben, hilft beim Konzentrieren während des Studiums. Hydriert bleiben kann auch Ihrem Gedächtnis zugute kommen.

Gut essen. Deinen Körper gut zu behandeln, ist die halbe Miete, um in die richtige Einstellung zu kommen. Es gibt bestimmte Nahrungsmittel, die Sie essen können, die Ihren Fokus und Ihr allgemeines Wohl verbessern werden. Studien zeigen, dass das Verzehren von kohlenhydratreichen, ballaststoffreichen und langsam verdaulichen Nahrungsmitteln wie Hafermehl am besten für den Morgen eines Tests ist. Das Essen, das Sie in den zwei Wochen vor der Prüfung konsumieren, ist genauso wichtig und beeinflusst, wie gut Sie lernen. Essen Sie eine ausgewogene Ernährung, die viel Obst und Gemüse enthält. Integriere Superfoods wie Blaubeeren und Mandeln in deine Ernährung.

Stimulieren Sie Ihr Kreislaufsystem. Dieses System steuert Ihren Herz- und Blutweg. Ein Teil des gesunden Studierens ist ein gesunder Blutfluss zu Ihrem Gehirn. Studien haben bewiesen, dass 20 Minuten dieses System zu verbessern Ihr Gedächtnis verbessert. Fühlen Sie sich nicht verpflichtet zu laufen, wenn Sie nicht wollen. Führen Sie eine Bewegung in Ihrem Wohnzimmer auf Ihre Lieblings-Dance-Track. Lassen Sie sich während Ihrer Studienpause entspannen und Stress abbauen.
Die Hauptsache ist, deine Herzfrequenz zu erhöhen. Sobald es schneller ist, machen Sie eine Übung für mindestens zwanzig Minuten.

Schlafen Sie gut. Eine volle Nachtruhe (mindestens 7-8 Stunden) hilft Ihnen beim Lernen. Wenn Sie nicht schlafen können, wird sich das Lernen wie eine lästige Pflicht fühlen. Sie werden nicht annähernd so viele Informationen lernen wie nach einer erholsamen Nacht.

Smart Studieren

wütende studentinHalten Sie sich an einen Zeitplan. Nachdem Sie geplant haben, wann die besten Zeiten für Sie arbeiten, folgen Sie. Legen Sie jeden Tag ein Stück Zeit für das Lernen zur Seite. Auch wenn Ihre Prüfung oder Präsentation zwei Wochen entfernt ist, ein wenig jeden Tag ist ein langer Weg.

Verstehe, was du lernst. Es ist üblich, dass Schüler sich merken, was sie wissen, dass sie getestet werden, aber es ist nicht so effizient. Wenn du verstehst, was du studierst, erhöhen sich deine Chancen, es zu behalten. Es mag dir nicht wichtig sein, Trigonometrie nach deiner Abschlussprüfung zu behalten, aber auf die Dauer wirst du das tun.
Erstellen Sie Links zu dem, was Sie gerade studieren. Es ist nicht immer leicht, Verbindungen zu dem, was Sie studieren, in Ihrem Alltag zu finden. Dies ist eine Fähigkeit, die Sie im Laufe der Zeit verbessern können. Verbringe zusätzliche Zeit mit deiner Fantasie, um Links von dem, was du studierst, zu Aspekten deines Lebens zu ziehen.

Verwenden Sie Flash-Karten. Dies ist eine der besten Techniken, die Sie beim Lernen anwenden können, die sich über fast jedes Thema erstreckt. Der Akt des Schreibens der Informationen auf die Karte beginnt mit der Fokussierung Ihres Gehirns auf das Thema. Sobald Sie fertig sind, können Sie sich selbst über einen längeren Zeitraum testen und sich von anderen testen lassen.
Wenn Sie die Definitionsseite der Karte gelesen haben und sich mit dem Begriff quizieren, wechseln Sie die Seiten. Zwingen Sie sich, dem Wort oder Konzept die Definition oder Formel zu geben.

Schreiben Sie Ihre Notizen neu. Manche Leute finden das Quälend, weil sie schon eine Menge Zeit damit verbracht haben, die Noten in der Klasse zu erstellen. Schreiben Sie Ihre Notizen neu, indem Sie ihnen weitere Informationen hinzufügen. Durchsuchen Sie nicht einfach Ihre Notizen, indem Sie sie gedankenlos transkribieren. Verwenden Sie externe Quellen wie ein Lehrbuch oder einen Aufsatz.
Dies ist eine gute Methode zum Lernen, da Sie nach dem Lesen Ihrer Notizen und Lehrbücher einen zusätzlichen Schritt brauchen. Lesen, Denken und Schreiben sind alles Bestandteile einer effizienten Lernsitzung.

Pausen machen. Nach einer angemessenen Zeit studieren, zwischen 45 Minuten bis zu einer Stunde, machen Sie eine kurze Pause, 10-15 Minuten. Dies ist eine erprobte und wahre Lernmethode. Nach Ihrer Pause sollten Sie nochmals überprüfen, woran Sie zuvor als Test gearbeitet haben. Durch das erneute Auffinden von Personen, nachdem Sie sich distanziert haben, werden die Materialien in Ihrem Gehirn verstärkt.

Schau dir kein Fernsehprogramm an oder spiele ein Videospiel in deiner Pause. Sie könnten zu beschäftigt und abgelenkt werden, um wieder zur Arbeit zu gehen. Versuchen Sie, mit dem Hund zu gehen oder einen schnellen Lauf zu machen.

Mehr Tipps gibt es beim BMBF.

Wie Schopenhauer’s Gedanken die Midlife Crisis erleuchten können

schopenhauer nachdenklich

Trotz des Nachdenkens über das gute Leben seit mehr als 2.500 Jahren haben Philosophen nicht viel über das Mittelalter zu sagen. Für mich war die Zeit von 40 Jahren eine stereotype Krise. Nachdem ich die Hürden der akademischen Laufbahn überwunden hatte, wusste ich, dass ich das Glück hatte, Professor für Philosophie zu sein. Doch zurücktreten von der Geschäftigkeit des Lebens, dem Ansturm der Dinge zu tun, fragte ich mich, was jetzt? Ich fühlte ein Gefühl von Wiederholung und Sinnlosigkeit, von Projekten, die fertiggestellt wurden, nur um durch mehr ersetzt zu werden. Ich würde diesen Artikel beenden, diesen Kurs unterrichten und dann würde ich alles wieder machen. Es war nicht, dass alles wertlos schien. Selbst bei meiner niedrigsten Ebbe hatte ich nicht das Gefühl, dass es keinen Sinn hatte, was ich tat. Aber irgendwie war die Abfolge der Aktivitäten, jeder für sich rational, unzureichend.

Ich bin nicht alleine. Vielleicht haben Sie auch eine Leere im Streben nach würdigen Zielen empfunden. Dies ist eine Form der Midlife-Crisis, gleichzeitig vertraut und philosophisch rätselhaft. Das Paradox ist, dass Erfolg wie Versagen aussehen kann. Wie jedes Paradox erfordert es eine philosophische Behandlung. Was ist die Leere der Midlife Crisis, wenn nicht die unqualifizierte Leere, in der man in nichts einen Wert sieht? Was war los mit meinem Leben?

Auf der Suche nach einer Antwort wandte ich mich an den Pessimisten Arthur Schopenhauer aus dem 19. Jahrhundert. Schopenhauer ist berüchtigt dafür, die Sinnlosigkeit der Begierde zu predigen. Dass du bekommst, was du willst, könnte dich nicht glücklich machen, hätte ihn nicht überrascht. Auf der anderen Seite ist es nicht so schlimm. Für Schopenhauer bist du verdammt, wenn du es tust, und verdammt, wenn du es nicht tust. Wenn Sie bekommen, was Sie wollen, ist Ihre Verfolgung vorbei. Du bist ziellos, überflutet von einer “angstvollen Leere und Langeweile”, wie er es in Die Welt als Wille und Repräsentation (1818) ausdrückt. Das Leben braucht Orientierung: Wünsche, Projekte, Ziele, die bisher nicht erreicht wurden. Und doch ist auch das fatal. Denn zu wollen, was man nicht hat, ist Leiden. Indem du dich von der Leere befreit hast, indem du Dinge zu tun gefunden hast, hast du dich selbst zum Elend verurteilt. Das Leben schwingt wie ein Pendel zwischen Schmerz und Langeweile, und diese beiden sind tatsächlich seine letzten Bestandteile.

nachdenkliche frauSchopenhauers Bild des menschlichen Lebens mag übermäßig düster erscheinen. Oft genug bringt Midlife Misserfolg oder Erfolg in geschätzten Projekten mit sich: Sie haben den Job, an dem Sie viele Jahre gearbeitet haben, den Partner, den Sie zu erreichen hofften, die Familie, die Sie gründen wollten – oder Sie nicht. So oder so, Sie suchen nach neuen Richtungen. Aber die Antwort auf das Erreichen Ihrer Ziele oder das Aufgeben ist offensichtlich: Sie machen einfach neue. Es ist auch nicht das Streben nach dem, was du willst, reine Qual. Die Ehrung Ihrer Ambitionen kann Spaß machen.

Dennoch denke ich, dass in Schopenhauers trostloser Vorstellung von unserer Beziehung zu unseren Zielen etwas richtig ist und dass es die Dunkelheit der Lebensmitte erhellen kann. Die Aufnahme neuer Projekte verschleiert das Problem. Wenn Sie auf ein zukünftiges Ziel hinzielen, wird die Zufriedenheit zurückgestellt: Erfolg muss erst noch kommen. Aber in dem Moment, in dem du Erfolg hast, liegt deine Leistung in der Vergangenheit. Unterdessen untergräbt sich Ihre Auseinandersetzung mit Projekten. Wenn du ein Ziel verfolgst, versagst du entweder oder schaffst es im Endeffekt, dein Leben zu führen. Zweifellos können Sie andere Pläne formulieren. Das Problem ist nicht, dass dir die Projekte ausgehen (der ziellose Zustand von Schopenhauers Langeweile), es ist deine Art, sich mit den Dingen zu beschäftigen, die dir am meisten am Herzen liegen, indem du versuchst, sie zu vervollständigen und sie so aus deinem Leben zu vertreiben. Wenn du ein Ziel verfolgst, erschöpfst du deine Interaktion mit etwas Gutem, als würdest du Freunde finden, um auf Wiedersehen zu sagen.

Daher eine gemeinsame Figur der Midlife-Crisis: der strebende Leistungsträger, besessen davon, Dinge zu erledigen, der von der Hohlheit des Alltags heimgesucht wird. Wenn Sie von Projekten besessen sind und unaufhörlich Altes durch Neues ersetzen, liegt die Zufriedenheit immer in der Zukunft. Oder die Vergangenheit. Es wird verpfändet, dann archiviert, aber nie besessen. Wenn du Ziele verfolgst, zielst du auf Ergebnisse ab, die die Möglichkeit dieser Verfolgung ausschließen und die Funken der Bedeutung in deinem Leben löschen.

Die Frage ist, was damit zu tun ist. Für Schopenhauer gibt es keinen Ausweg: Was ich eine Midlife-Crisis nenne, ist einfach die menschliche Verfassung. Aber Schopenhauer hatte Unrecht. Um seinen Fehler zu sehen, müssen wir unter den Aktivitäten, die wir schätzen, unterscheiden: zwischen solchen, die auf die Vollendung abzielen, und solchen, die dies nicht tun.

Wenn wir Terminologie aus der Linguistik anpassen, können wir sagen, dass “telische” Aktivitäten – von “Telos”, der griechischen Arbeit für den Zweck – diejenigen sind, die auf Endzustände der Vollendung und Erschöpfung zielen. Sie unterrichten eine Klasse, heiraten, gründen eine Familie, verdienen eine Gehaltserhöhung. Nicht alle Aktivitäten sind jedoch so. Andere sind “atelisch”: Es gibt keinen Endpunkt, auf den sie zielen, oder Endzustand, in dem sie erreicht wurden und es gibt nichts mehr zu tun. Denken Sie an Musik hören, Elternschaft oder Zeit mit Freunden verbringen. Sie sind Dinge, die Sie aufhören können, aber Sie können sie nicht beenden oder vervollständigen. Ihre Zeitlichkeit ist nicht die eines Projekts mit einem ultimativen Ziel, sondern eines grenzenlosen Prozesses.

Wenn die von Schopenhauer diagnostizierte Krise exzessive Investitionen in Projekte antreibt, dann ist die Lösung, umfassender in den Prozess zu investieren und Ihrem Leben einen Sinn zu geben durch Aktivitäten, die keinen Endpunkt haben: Da sie nicht abgeschlossen werden können, ist Ihre Auseinandersetzung mit ihnen nicht erschöpfend. Es wird sich nicht untergraben. Es lädt auch nicht den Frust ein, den Schopenhauer in unbefriedigter Sehnsucht verachtet – das Gefühl, vom Ziel entfernt zu sein, damit Erfüllung immer in der Zukunft oder in der Vergangenheit liegt. Wir sollten unsere lohnenden Ziele nicht aufgeben. Ihre Leistung ist wichtig. Aber wir sollten auch über den Wert des Prozesses nachdenken. Es ist kein Zufall, dass Jung und Alt in der Regel zufriedener mit dem Leben sind als Menschen im mittleren Alter. Junge Erwachsene haben keine lebensdefinierenden Projekte begonnen; die Alten haben solche Errungenschaften hinter sich. Das macht es für sie natürlicher, in der Gegenwart zu leben: in atelistischen Aktivitäten Wert zu finden, die nicht durch Engagement erschöpft oder in die Zukunft verschoben, sondern hier und jetzt realisiert werden. Es ist schwer, der Tyrannei von Projekten in der Mitte des Lebens zu widerstehen, um ein Gleichgewicht zwischen telic und atelic zu finden. Aber wenn wir hoffen, die Midlife-Crisis zu überwinden, der Finsternis der Leere und der Selbsttötung zu entkommen, müssen wir das tun.