Uncategorized

Einfache Smoothie Rezepte

Smoothie Maker

Besonderheiten und Vorteile von Smoothies

Smoothies sind super lecker, erfrischend zu jeder Jahreszeit und aufgrund des hohen Vitamingehaltes gut für unseren Körper. Sie sind wahre Energielieferanten und haben den positiven Effekt, dass sie lange sättigen und den Blutzuckerspiegel konstant aufrecht erhalten. Letzteres beugt fiesen Heißhungerattacken und dem spontanen Griff zu ungesunden Naschereien vor.
Im Folgenden sollen ein paar einfache Smoothie Rezepte, welche für jeden Geschmack geeignet sind, vorgestellt werden.

Smoothies selbst machen: drei einfache Smoothie Rezepte

Ein leckeres Rezept für den erfrischenden Mix- Smoothie ist der Himbeer- Orangen- Smoothie.

Dafür werden etwa 300 Gramm frische Himbeeren, 250 Milliliter frisch gepresster Orangensaft und rund 200 Gramm ungesüßten Naturjoghurt benötigt. Anschließend werden die Himbeeren mit dem Joghurt püriert, bis eine cremige Masse entstanden ist. Zum Schluss wird der Orangensaft untergemischt und Alles erneut kurz durchgemixt.
Wer eine besonders cremige Konsistenz wünscht, der kann die Himbeeren auch einfrieren und im gefrorenen Zustand verarbeiten.
Dieses Rezept lässt sich super variieren und an den Saisonkalender anpassen. So können auch Blaubeeren oder Erdbeeren verwendet werden.

 

Der Klassiker unter den Obst- Smoothie ist der Erdbeer- Bananen- Smoothie.

Für diesen rund 200 Gramm Erdbeeren, eine ganze Bananen und etwa 100 Milliliter Orangensaft benötigt. Die Erdbeeren und die Bananen werden nach dem Abwaschen klein geschnitten und gemeinsam im Mixer fein püriert. Zum Schluss kommt der Orangesaft hinzu und wird kurz untergemixt.
Auch hier gilt das gleiche Prinzip: wer es cremig mag, der sollte vor der Zubereitung die Bananen klein würfeln und etwa 30 Minuten im Gefrierfach anfrieren lassen (Das Rezept haben wir übrigens auf dieser Smoothie Rezepte Website gefunden)

 

Doch nicht nur Obst lässt sich bei der Zubereitung von Smoothies verwenden.

Auch Gemüsesorten, wie Feldsalat oder Spinat, sind bedeutsame Zutaten für die Herstellung.
Für einen Smoothie mit Spinat werden zwei Handvoll Spinat, etwa ein Drittel Salatgurke, eine Banane, eine Orange und etwas Wasser benötigt.
Zuerst wird der Spinat mit dem Wasser fein püriert. Im Anschluss werden die Obstsorten fein gewürfelt und zusammen mit dem bereits pürierten Salat nochmals ordentlich durchgemixt.

Tipps und Tricks

Wie bereits erwähnt, sind Smoothies nicht nur schnell herzustellen, sondern auch sehr variabel. Obstsorten können oft beliebig ausgewechselt und variiert werden. Auch der zugegebene Saft, welcher für eine flüssigere Konsistenz sorgt, kann ausgetauscht werden. So kann der Orangensaft einfach gegen Apfelsaft ausgetauscht werden. Kreativ aufgepeppt werden können einfache Smoothie Rezepte auch durch Toppings, wie Kokosflocken oder auch Mandelsplitter. Es lohnt sich also, einfach mal verschiedene Rezepte auszuprobieren und seinen Smoothie- Liebling zu entdecken. Lecker schmecken auf jeden Fall alle Varianten und Kreationen.